Tel: 0941/20071446

Was ist Schoolflix?

WAS IST SCHOOLFLIX?

Schoolflix verbindet neueste Erkenntnisse aus der psychologischen Lehr-, Lern- und Motivationsforschung mit modernen effektiven Konzepten der schulischen Zusatzunterstützung (Nachhilfe).

Im Gegensatz zu den meisten klassischen Nachhilfekonzepten legt Schoolflix besonderes Augenmerk auf die vorherige professionelle psychologische Ausbildung der NachhilfelehrerInnen.

UNSERE LEHRERINNEN

Unsere Nachhilfelehrkräfte sind zudem exzellent ausgebildet in der Funktionsweise des psychischen Systems von Kindern und Jugendlichen, d.h. wissen wie Denken, Emotion, Motivation und Verhaltenssteuerung nach neuesten psychologischen und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen bei Menschen “funktioniert”. Empirische Forschungen konnten zeigen, dass gerade dieses Wissen bei Lehrkräften zu besonders guten Ergebnissen in der Wissensvermittlung und Prüfungsvorbereitung führen.

WER HAT SCHOOLFLIX ENTWICKELT?

Unser wissenschaftlicher Beirat aus dem staatlichen Universitäts- und Hochschulumfeld garantiert mit seiner Expertise dafür, dass nur ethische Methoden und Techniken der Wissensvermittlung eingesetzt werden.

WIE FUNKTIONIERT SCHOOLFLIX?

Schoolflix wendet neueste evidenzbasierte wissenschaftliche Erkenntnisse aus der modernen psychologischen Lehr- und Lernforschung an, um für Ihr Kind ein optimales Prüfungs- und Schulleistungsergebnis zu erreichen. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen z.B. dass Lernen zu einem gewissen Maß Freude machen muss, um optimale Prüfungsergebnisse zu erzielen. In einer Studie von 2015 wurden beispielsweise Erwachsene gefragt, an welche Lerninhalte sie sich aus ihrer Schulzeit noch erinnern können. Das Ergebnis war, dass wir uns vor allem an Lehrkräfte erinnern können, die uns für den tieferen Sinn einer bestimmten Disziplin (z.B. Mathematik oder Biologie) begeistern konnten. In anderen Worten: Wenn man ein Kind oder einen Jugendlichen psychologisch fundiert erklären kann warum Mathematik oder Biologie so wichtig für uns Menschen ist und was man in der Praxis damit anfangen kann, dann entstehen positive Emotionen im Lernprozess, weil der lernende Mensch versteht, warum es so wichtig ist diese Inhalte zu lernen. Positive Emotionen wiederum fördern die Wissenskodierung sowie den Wissenstransfer, was letztendlich zu besseren Schulleistungen und Prüfungsergebnissen führt.

.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien